INTERNATIONALER TAG DER FREUNDSCHFT UND REKONZILIATION - INT. ORGANISATION WORLD OF KNIGHTS - FLAME OF AMITY

search
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

INTERNATIONALER TAG DER FREUNDSCHFT UND REKONZILIATION

Intern. Day of Amity
 
   
International Day of Amity and Reconciliation 
INTERNATIONALER TAG DER FREUNDSCHAFT UND REKONZILIATION


Alljährlich wird der International Day of Amity and Reconciliation
am 20. September zelebriert, symbolträchtiges Datum am Vortag des internationalen Friedenstages,
unter dem Patronat der Vereinten Nationen stehend.
 
 


Der Internationale Tag der Freundschaft und Rekonziliation ist der pazifistischen Interaktion und respektvollen Begegnung zwischen Völkern und der Harmonisierung der Kulturen gewidmet. Dem Völker und Kulturen verbindenden Aspekt des INTERNATIONAL DAY OF AMITY AND RECONCILIATION kommt in der heutigen, von interkulturellen Spannungen und Konflikten geprägten Zeit eine besonders wichtige Bedeutung zu.

Das legendäre Wahrzeichen des International Day of Amity and Reconciliation ist der berühmte GLOBE of PEACE, dessen Flamme alljährlich gemäss Tradition während der offiziellen Eröffnungszeremonie angezündet wird (siehe Seite GLOBE of PEACE). Die Festlichkeiten zum International Day of Amity and Reconciliation finden im Beisein internationaler Behörden und Persönlichkeiten statt und beinhalten den offiziellen solennen Teil und ein reichhaltiges kulturelles Rahmenprogramm für das grosse Publikum.
 



    
Anlässlich des International Day of Amity and Reconciliation am 20. September wird der begehrte internationale AMITY and RECONCILIATION AWARD verliehen (siehe Seite Amity and Reconciliation Award), der aussergewöhnliche Bestrebungen, Aktionen und Handlungen zur Völkerverständigung und Harmonisierung der Kulturen würdigt.


 
 
 
Link zu:

GLOBE OF PEACE
EMBLEMATISCHES Symbol
DES UNIVERSELLEN FRIEDENS




Link zu:

INTERNATIONAL DAY OF
AMITY AND RECONCILIATION
20.09.2017
NEW YORK - USA



Link zu:

INTERNATIONAL DAY OF
AMITY & RECONCILIATION 2016
GRASSE - FRANKREICH
RETROSPEKTIVE



 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü